Wenn du willst, dass dein Herz bald höher schlagen wird, komm nach Berlin und lass dich verführen.

Auch in der kalten Jahreszeit ist es interessant, die Stadt zu erkunden. Diejenigen, die denken, dass es nichts zu sehen gibt und dass es besser wäre zu Hause zu bleiben, wissen nicht, was ihnen damit entgeht und wie falsch sie mit dieser Aussage liegen. Berlin ist auch im Herbst wunderbar!

Der Wald und die fantastischen Bäume mit ihren bunten Blättern, die in der Herbstsonne schimmern, lassen so manches Herz höher schlagen. Wenn man sich genau umsieht, kann man enorme Kastanienbäume betrachten, die im Licht der warmen Sonnenstrahlen glänzen. Sie sind aber auch sehr schön, wenn es kälter und trüber wird. Die nebligen Wälder wirken anziehend und verführerisch und verbergen ein gewisses Etwas. Ich liebe es, Kastanien zu sammeln und nehme bei meinen Spaziergängen und Erkundungen stets eine Plastiktüte mit. Frische Luft tut uns gut und Kastanien zu sammeln, ist für mich eine Art Ruhepause. Damit kann ich meinen Gedanken endlich freien Lauf lassen und abschalten.

Im Wald ist dann immer diese wunderbare Stille vorhanden, da könnte man sich stundenlang aufhalten und einfach nur sammeln. Die gesammelten Kastanien eignen sich gut zum Basteln. Mit Kastanien kann man so viele nette Dinge basteln und ebenso die Kinder begeistern. Am besten kann man Tiere basteln, die sehr einfach zu verwirklichen sind und dem eigenen Heim einen gewissen, herbstlichen Touch schenken. Dazu werden Zahnstocher benötigt, mit denen man die einzelnen Kastanien auf hervorragende Art und Weise miteinander verbinden kann. Ich habe einmal eine Schlange gebastelt, die wirklich cool aussah. Dafür sind einfach Kastanien verschiedener Größe zu suchen. Der Schlangenkopf wird ganz vorne angebracht und soll im Vergleich zu den restlichen Kastanien viel größer sein. Dann nach und nach immer kleiner werdend den Schlangenkörper verwirklichen. Die Länge kann man dabei selbst entscheiden.

Meine eigenhändig gebastelte Schlange habe ich auf die Kommode im Flur gelegt. Das sah sehr witzig und herbstlich aus und jeder, der mich besuchte, hatte ein sympathisches Lachen auf den Lippen. Eine nette Idee zum Ausspannen, die jedem gefällt. Der Berliner Herbst ist zu erkunden und frische Luft tut uns bei jedem Wetter gut. Wer denkt bei Berlin an Natur? – Kaum zu glauben, aber Berlin ist im Spätherbst ein wundervolles Ereignis!